Print this page

Jasminas Fortschritte

Jasminas Fortschritte

Hallo ich bin wieder da!!
Jetzt habt ihr aber lange auf neue Fotos warten müssen. Die Festplatte von Mami's Computer ist leider kaputt gegangen und hat einige Fotos mitgerissen, darum gibt es jetzt einen grossen Sprung und ich bin nun schon drei einhalb Jahre alt. Das war im Legoland und zwar an Papi's Geburtstag. Ich bekam ein Eis... hmmm...lecker...
Mein atemberaubendes Lachen und Strahlen habe ich immer noch nicht verloren und unter uns gesagt: Damit kann ich schon eine ganze Menge erreichen!
Schleckmäulchen
Mit Cousin Kuno Im Mai 2005 wurde ich Cousine. Ich liebe meinen Kuno und spiele sehr gerne mit ihm. Hmm, also eigentlich bin ich total in ihn vernarrt, doch schaut euch mal diesen suessen Kerl an, da kann man doch nicht anders, oder?
Mit meiner Cousine Felicia habe ich es meistens ganz toll. Naja, wir streiten manchmal ziemlich arg, doch wenn ich sie längere Zeit nicht gesehen habe, geht sie mir doch kräftig ab.
Felicia ist ja Mami's Patenkind und ich finde, dass sie die Felicia manchmal einfach zu arg verwöhnt und ich armes Ding werde vergessen.
Doch ich mag Felicia sehr, sehr gerne! Wir können immer solche tolle Sachen zusammen machen und ich hoffe, dass sie mich einige Male in Amerika besuchen kommt - gell Felicia!
Schmussen mit Felicia
Jasmina geschminkt Im Legoland durfte ich mich im Sommer mal schminken lassen. Sieht es nicht super aus? Ich habe es geliebt, doch schon bald hatte ich am ganzen Körper rote Pusteln und es hat so arg gejuckt, dass meine Mami mit mir zur Toilette gerannt ist und meinen schönen Schmetterling runtergewaschen hat. Leider habe ich ein Allergie auf die Kinderschminke entwickelt und darf mich nie mehr schminken lassen. So schade!
Ich liebe es fotografiert zu werden. Bei einem Besuch von meiner Tante durfte ich Modell stehen und ich fand das ja sooooo klasse. Hab ich nicht ein keckes Lächeln? Mein Englisch-Lehrer meint, dass ich mal ein ”boy killer” werde. Stimmt doch gar nicht! Fotomodell Jasmina
Jasmina mit ihrer Freundin Eine weitere Freundin aus der Schweiz ist Annika. Wir sind wirkliche Freundinnen und gehen zusammen durch Dick und Dünn. Doch manchmal erzählt sie mir so komische Dinge, wie dass man den Daumen in den Mund nehmen muss - das machen doch nur Babys und ich bin doch schon ein grosses Mädchen. Mir darf niemand sagen, dass ich noch klein bin, dass stimmt nähmlich überhaupt nicht. Ich hab doch schon sooo lange Beine!
Ich liebe das Legoland und finde es genau das Richtige für mich. Darum müssen meine Eltern oft mit mir da hin fahren. Zum Glück haben wir Jahreskarten, so dass wir immer gehen können wenn ich mag. Ich gehe da auch schon auf die Kinderachterbahn, doch ich muss immer mit Papi gehen, denn Mami hat Angst da drauf. Mami ist ja so ein Angsthast auf solchen Bahnen. Nie kommt sie mit. Naja, dann gehe ich halt weiterhin mit Papi. Papis sind ja so mutig und stark. Mit Mamis kann man dafür so schön kuscheln. Ist ja auch was. Mit Mami auf der Safari-Bahn
Da schlafe ich am liebsten Am liebsten schlafe ich im Bett von Mami und Papi, da die aber lieber alleine schlafen, schleiche ich mich in der Nacht zu ihnen, da sind die nähmlich zu faul um was zu sagen. In Mamis Armen schläft es sich am bessten. Hmmm, einfach traumhaft schön!

 

 

 


Previous page: Christian Schär
Next page: Ältere Seite von Jasmina